Unsere Schule

Startseite>Unsere Schule

Vorstellung unserer Schule

Die Söhre-Schule in Lohfelden ist eine kooperative Gesamtschule des Landkreises Kassel. Sie bietet ein wohnortnahes Bildungsangebot für alle Schülerinnen und Schüler der Region mit kurzen Wegen zwischen Elternhaus und Schule.

Als kooperative Gesamtschule unterrichten wir unsere Schülerinnen und Schüler in allen drei Bildungsgängen in festen Hauptschul-, Realschul- und Gymnasialklassen. In den Jahrgängen 5 und 6 bieten wir neben gymnasialen Eingangsklassen zudem eine zweijährige Förderstufe vor der Einteilung in die Bildungsgänge ab dem Jahrgang 7 an.

Lehrerinnen und Lehrer arbeiten an unserer Schule über die Schulzweige hinweg eng in Jahrgangsteams zusammen und stimmen unterrichtliche Inhalte und Jahrgangsaktivitäten miteinander ab. Damit möchten wir eine schulzweigübergreifende Identität unserer Schülerinnen und Schüler mit der Schule erreichen. Für unsere Schülerinnen und Schüler wird dadurch auch ein möglicher Wechsel in einen anderen Schulzweig erleichtert und damit die Durchlässigkeit der Bildungsgänge gefördert.

Söhre-Schule Eingangsbereich

Ein wichtiges Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis hin zum Schulabschluss gut zu begleiten. Deshalb stimmen wir unsere Arbeit eng mit den Landkreis-Grundschulen der Gemeinden Lohfelden, Söhrewald und Fuldabrück-Bergshausen sowie im Schulverbund Kassel-Ost mit der Herderschule als gymnasialer Oberstufe des Landkreises Kassel ab.

Wir erleben die Vielfalt unserer Schülerinnen und Schüler als Bereicherung und möchten, dass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer individuellen Stärken und Bedürfnisse gefördert und gefordert werden. Hierzu bieten wir als ganztägig arbeitende Schule individuelle fachliche Unterstützung, aber auch viele Angebote über den Unterricht hinaus, etwa im Rahmen unseres AG-Angebots am Nachmittag, an.

Wir begreifen die Bildung und Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler als ein gemeinsames Ziel. Deshalb ist uns aber der regelmäßige persönliche Austausch zwischen Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Schülerinnen und Schüler ein wesentliches Anliegen.

Als Schule möchten wir uns in unser unmittelbares regionales Umfeld öffnen. So existieren langjährige Kooperationen mit zahlreichen außerschulischen Partnern. Hierzu gehören die Gemeinde Lohfelden, der Landkreis Kassel, die Kirchen, die Bundesagentur für Arbeit sowie Vereine, Verbände und Unternehmen im Umfeld der Schule.

Vorstellung unserer Schule

Aussenansicht Söhre-Schule

Die Söhre-Schule in Lohfelden ist eine kooperative Gesamtschule des Landkreises Kassel. Sie bietet ein wohnortnahes Bildungsangebot für alle Schülerinnen und Schüler der Region mit kurzen Wegen zwischen Elternhaus und Schule.

Als kooperative Gesamtschule unterrichten wir unsere Schülerinnen und Schüler in allen drei Bildungsgängen in festen Hauptschul-, Realschul- und Gymnasialklassen. In den Jahrgängen 5 und 6 bieten wir neben gymnasialen Eingangsklassen zudem eine zweijährige Förderstufe vor der Einteilung in die Bildungsgänge ab dem Jahrgang 7 an.

Lehrerinnen und Lehrer arbeiten an unserer Schule über die Schulzweige hinweg eng in Jahrgangsteams zusammen und stimmen unterrichtliche Inhalte und Jahrgangsaktivitäten miteinander ab. Damit möchten wir eine schulzweigübergreifende Identität unserer Schülerinnen und Schüler mit der Schule erreichen. Für unsere Schülerinnen und Schüler wird dadurch auch ein möglicher Wechsel in einen anderen Schulzweig erleichtert und damit die Durchlässigkeit der Bildungsgänge gefördert.

Söhre-Schule Eingangsbereich

Ein wichtiges Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis hin zum Schulabschluss gut zu begleiten. Deshalb stimmen wir unsere Arbeit eng mit den Landkreis-Grundschulen der Gemeinden Lohfelden, Söhrewald und Fuldabrück-Bergshausen sowie im Schulverbund Kassel-Ost mit der Herderschule als gymnasialer Oberstufe des Landkreises Kassel ab.

Wir erleben die Vielfalt unserer Schülerinnen und Schüler als Bereicherung und möchten, dass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer individuellen Stärken und Bedürfnisse gefördert und gefordert werden. Hierzu bieten wir als ganztägig arbeitende Schule individuelle fachliche Unterstützung, aber auch viele Angebote über den Unterricht hinaus, etwa im Rahmen unseres AG-Angebots am Nachmittag, an.

Wir begreifen die Bildung und Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler als ein gemeinsames Ziel. Deshalb ist uns aber der regelmäßige persönliche Austausch zwischen Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Schülerinnen und Schüler ein wesentliches Anliegen.

Als Schule möchten wir uns in unser unmittelbares regionales Umfeld öffnen. So existieren langjährige Kooperationen mit zahlreichen außerschulischen Partnern. Hierzu gehören die Gemeinde Lohfelden, der Landkreis Kassel, die Kirchen, die Bundesagentur für Arbeit sowie Vereine, Verbände und Unternehmen im Umfeld der Schule.