Die Bildungsgänge

Startseite>Unsere Schule>Die Bildungsgänge

Die Bildungsgänge

Als kooperative Gesamtschule besuchen unsere Schülerinnen und Schüler die Bildungsgänge Gymnasium, Realschule und Hauptschule im Klassenverband. Neben gymnasialen Eingangsklassen ab dem Jahrgang 5 bieten wir eine zweijährige Förderstufe vor dem Besuch der Bildungsgänge Hauptschule und Realschule ab dem Jahrgang 7 an.

Die Schülerinnen und Schüler können bei entsprechenden Leistungen den Bildungsgang wechseln.

Bildungsgänge Grafik

Der Gymnasialzweig: Jahrgänge 5 bis 10

Für den Gymnasialzweig gelten folgende Schwerpunkte:

  • Förderangebote in den Hauptfächern am Vormittag
  • Angebot einer qualifizierten Aufgabenhilfe am Nachmittag
  • Wahl einer 2. Fremdsprache im Jahrgang 7 (Französisch, Spanisch, Latein), die verpflichtend bis zum Jahrgang 10 belegt werden muss
  • ab dem Jahrgang 7 Angebot von englischsprachigem (bilingualem) Fachunterricht in Erdkunde, Geschichte, PoWi und Biologie
  • ab dem Jahrgang 9 Wahlpflichtunterricht: 3. Fremdsprache Spanisch oder weitere Angebote

Ziel ist die Vorbereitung auf das Abitur durch kontinuierliche Schullaufbahnberatung und Förderung des eigenverantwortlichen Lernens.

Die Förderstufe: Jahrgänge 5 und 6

Die Förderstufe stellt als Orientierungsstufe für unsere Schülerinnen und Schüler eine wichtige Gelenkstelle dar. In ihr wird das Fundament für die Schullaufbahn in den nachfolgenden Bildungsgängen gelegt.

  • Für die Förderstufe gelten folgende Schwerpunkte:
  • Förderangebote in den Hauptfächern am Vormittag
  • Angebot einer qualifizierten Aufgabenhilfe am Nachmittag

Ziel ist die Hinführung der Schülerinnen und Schüler zum Besuch des geeigneten Bildungsgangs (Hauptschul-, Realschul-, Gymnasialzweig) durch individuelle Förderung und Unterstützung sowie kontinuierliche Schullaufbahnberatung.

Schild Söhre-Schule

Der Realschulzweig: Jahrgänge 7 bis 10

Für den Realschulzweig gelten folgende Schwerpunkte:

  • ab dem Jahrgang 7 Wahlpflichtunterricht: Französisch als 2. Fremdsprache, Naturwissenschaften, Sport und Gesundheit oder andere Angebote
  • ab dem Jahrgang 9 Wahlpflichtunterricht schulzweigübergreifend mit Schülerinnen und Schülern des Gymnasialzweigs: Spanisch als weitere Fremdsprache zu Englisch, Darstellendes Spiel, Informatik oder andere Angebote
  • Betriebspraktika in den Jg. 8 und 9

Ziel ist die Erlangung des Mittleren Bildungsabschlusses bzw. die Qualifizierung zum Besuch weiterführender Bildungsgänge (z.B. Gymnasiale Oberstufe, Berufliches Gymnasium, Fachoberschule) sowie die Ausbildungsreife durch berufsorientierende Maßnahmen und kontinuierliche Schullaufbahnberatung.

Der Hauptschulzweig: Jahrgänge 7 bis 9

Die Arbeit im Hauptschulzweig bedeutet für uns, dass wir eine starke Berufsorientierung ermöglichen:

  • ab dem Jahrgang 7 Projektunterricht zur Förderung von Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Potentialanalyse zu Stärken und Interessenfindung im Jahrgang 7 mit anschließendem Besuch von Interessenwerkstätten
  • Betriebspraktikum im Jahrgang 8
  • Praxistag in regionalen Betrieben im Jahrgang 9

Ziel ist die Erlangung des Hauptschulabschlusses bzw. Hinführung zu weiterführenden Bildungsgängen (z.B. Berufsfachschule – Mittlerer Bildungsabschluss) sowie die Ausbildungsreife durch berufsorientierende Maßnahmen und kontinuierliche Schullaufbahnberatung.

Offenes Buch Aussenansicht