Leseförderung

Lesekompetenz

Die Fähigkeit, Texte zu lesen und sie zu verstehen, beeinflusst alle Bereiche des alltäglichen Lebens.

Auch in der Schule und für das Lernen in allen Schulfächern ist sie enorm wichtig. Unsere Schule unterstützt Schülerinnen und Schüler in der Förderung der Lesefertigkeiten und der Leseflüssigkeit – vor allem im Deutschunterricht, aber auch in anderen Schulfächern.

Buchstaben um lesendes Kind

Leseförderung

Leseförderung

Unser Ziel ist es, die Lust am Lesen bei unseren Schülerinnen und Schüler zu stärken, obwohl Bücher in den letzten Jahren viel Konkurrenz durch digitale Medien erhalten haben.

In jeder Jahrgangsstufe wird im Deutschunterricht mindestens ein Kinder- und Jugendroman oder ein literarisches Werk behandelt. Im Jahrgang 5 ist eine Deutschstunde in der Woche fest als Lesestunde etabliert. Während dieser Zeit können die Kinder in entspannter Atmosphäre mitgebrachte oder ausgeliehene Bücher lesen.

Die Lesestunde wird zum Beispiel in der gemütlichen Bibliothek oder auch in der Leseecke der Klasse verbracht.

Unsere Deutschlehrer*innen nutzen Angebote wie „Zeitschriften in die Schulen“ oder den „Welttag des Buches“, um den Kindern und Jugendlichen Lesewelten zu eröffnen.

Außerdem nutzen wir die Internetseite Antolin, die vielen Kindern schon aus der Grundschule bekannt ist. Dort stehen Quizfragen zu mehr als 100.000 Kinder- und Jugendbüchern zur Verfügung und für jeden Geschmack ist garantiert etwas dabei.

Die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler beschäftigen sich im Rahmen des Vorlesewettbewerbs besonders intensiv mit Kinder- und Jugendbüchern sowie Autorinnen und Autoren und schulen ihre Vorlesetechniken.

Kooperation mit der Gemeinde- und Schulbücherei

Bei der Förderung der Lesemotivation unserer Schule erhalten wir fachkundige Unterstützung der Gemeinde- und Schulbücherei.

Bereits im Jahrgang 5 erhalten die Schülerinnen und Schüler abwechslungsreichen Büchereiunterricht und ihren eigenen Leseausweis. Klassen können in der Bibliothek separate Räume für Projekte aufsuchen, stellen dort Arbeitsergebnisse aus oder erhalten thematisch sortierte Bücherkisten nach den Wünschen der Lehrerinnen und Lehrer oder Schülerinnen und Schüler.

Bücherei Arbeitsraum