Zweiter Platz beim Handball für die Söhre-Schule

Die Jungen der Söhre-Schule haben beim Wettkampf 2 im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ den zweiten Platz erzielt und sich somit für den Regionalentscheid qualifiziert. 
Den ersten Platz belegte das Lichtenberg-Gymnasium, das alle Spiele gewann. Im Duell um den wichtigen zweiten Platz spielte man gegen Wolfhagen zunächst unentschieden. Im entscheidenden Spiel gewann man dann jedoch knapp, aber verdient mit 9:8 und sicherte sich somit Rang zwei.
Gerade Torwart Marcel Blumenstein hielt im entscheidenden Spiel glänzend. Jean-Luc Bouchon traf während des Turniers sagenhafte 10 von 11 Freiwürfen ins Schwarze.

Die Mädchen, die ebenfalls im Wettkampf 2 antraten, erzielten den dritten Platz. Sie mussten sich dem Lichtenberg-Gymnasium sowie der OSW geschlagen geben. 

Zurück