Welttag des Buches

Plakat zum Welttag des Buches 2022Seit 26 Jahren gibt es nun schon den UNESCO-Welttag des Buches, an dem weltweit Lesefeste und Aktionen für die Leseförderung stattfinden. Am 23. April war es wieder soweit – eine Million Schülerinnen und Schüler erhielten das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ der Autoren Bettina Obrecht und Tim Grubing von einer lokalen Buchhandlung geschenkt.

Auch viele Kinder des Jahrgangs 5 und 6 durften sich über den diesjährigen Comicroman „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ freuen. Ihre Deutschlehrerinnen hatten die Bücher von der Buchhandlung Thalia für die Klassen geschenkt bekommen. Weitere Partner der Aktion sind die Stiftung Lesen sowie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und das ZDF.

Ergänzt wurde der Welttag des Buches durch mehrere spannende Videoclips, die gemeinsam während der Lesestunde angesehen wurden. Darin konnten die Schülerinnen und Schüler der Autorin lauschen und erfahren, wie ein Buch überhaupt entsteht oder wie eine Buchhandlung funktioniert.

Aber am meisten Spaß hat es gemacht, während der Lesestunde auf den Sitzsäcken in der Bibliothek in dem neuen Buch zu schmökern!

Zurück