Erfolg beim Turnier in Baunatal

Die Jungen der Söhre-Schule haben am 11.04.18 den Kreisentscheid (Wettkampf IV, Jahrgänge 2006-2008) im Fußball gewonnen. Das Turnier, das in Baunatal stattfand, entschied die Söhre-Schule im Finale im Elfmeterschießen gegen die Theodor-Heuss-Schule Baunatal mit 6:5 für sich. Nach regulärer Zeit hatte es 1:1 (Tor durch Ledjon) gestanden. 

In der Gruppenphase hatten die Jungen bereits den 1. Platz belegt. Nach einem 2:2 Unentschieden gegen das Lichtenberg-Gymnasium besiegten sie die Wilhelm-Leuschner-Schule aus Niestet mit 3:1 und die Heinrich-Grupe-Schule aus Grebenstein mit 4:0. 

Im Halbfinale wurde Immenhausen mit 3:2 ausgeschaltet. Im Finale stand man dann starken Baunatalern gegenüber, konnte jedoch im Elfmeterschießen den Sieg perfekt machen. Dabei hielt Torhüter Martin Schmidt drei Elfmeter der Baunataler. 

Erfolgreiche Torschützen waren an diesem Tag Lejdon Susuri mit fünf Toren, Jonas Büttrich und Yusuf Cemali mit je zwei Toren und Ferat Zulbeari sowie Kaan Akmese mit je einem Tor. 

Durch den Turniersieg reist die Mannschaft am 25.04.18 zum Regionalentscheid nach Treysa – wir wünschen jetzt schon viel Erfolg!

Spannung und Teamgeist beim Elfmeterschießen

Die erfolgreiche Mannschaft mit ihrem Lehrer und Trainer Herr Fichtner

Zurück