Freude über tierischen Besuch

Hallo Freunde, am 12.02.2019 habe ich zusammen mit meinem Frauchen (Frau Reiff) und acht von meinen AG-Freunden aus der AG-Hundeführerschein das ASB Altenwohnheim in Lohfelden besucht. Hier präsentierten wir einige Tricks und Kunststücke, die wir schon zusammen gelernt haben.

Die Bewohner freuten sich über den jugendlichen und tierischen Besuch. Es wurde viel applaudiert und ich habe besonders viele Leckerlies bekommen.

Viele Bewohner erzählten mir, dass sie selbst mal einen Hund gehabt haben, den sie sehr vermissen. Umso mehr freuten sie sich über mich und ich freute mich über die zusätzlichen Streicheleinheiten.

Für meine AG-Freunde war die Präsentation eine tolle Möglichkeit, um das Sprechen und Darstellen vor einem unbekannten Publikum zu trainieren. Also eine echte "WIN-WIN-WIN-Situation", die bestimmt bald wiederholt wird! Bis bald mal wieder, euer Schlumpf!

Übrigens: Die freiwillige Nachmittags-AG "Hundeführerschein mit Schlumpf" gibt es an der SSL seit Februar 2018. Seit November 2018 bin ich - als ausgebildeter "Pädagogik-Begleit-Hund" - auch regelmäßig an zwei bis drei Tagen bei meinem Frauchen im Regel-Unterricht dabei und sorge dort für noch bessere Stimmung beim Mathe-Lernen.

Sprung durch den Reifen

Schülerinnen und Schüler der AG mit Schlumpf und Frau Reiff

Zurück