SchülerInnenvertretung an der Söhre-Schule

Zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 haben alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Söhre-Schule Lohfelden die neue Schüler*innenvertretung gewählt. Louis Hartmann wurde dabei zum Schulsprecher gewählt. Zwei Vertreterinnen stehen ihm beiseite: Sophia Birgel und Laura Schäffer aus der 10b komplettieren unser sehr engagiertes Team.

Die Ämter in der Gesamt- sowie Schulkonferenz besetzen in diesem Jahr Alexandra Domjanic aus der 8g sowie Elisa Weymann aus der 9c.

Im Ausländerbeirat wird in diesem Jahr Maryam Kasmi aus der 8g vertreten sein.

In das Team des Kreisschülerrats wurden Melina Wagner und Lorena Asani aus der 9c gewählt.

Im Amt der Verbindungslehrerinnen wurden Frau Menne und Frau Würth für die nächsten zwei Jahre bestätigt.

Auch in diesem Jahr wird die Schüler*innenvertretung wieder viele Projekte anbieten und durchführen. So beteiligt sich die SV wieder mit einem Projekt im Rahmen der „Schule ohne Rassismus“, dessen Titel die Söhre-Schule seit 2016 trägt. Außerdem hat sich die SV gemeinsam mit einigen Lehrer*innen an der Planung der „Sozialen Wochen“ beteiligt. Die Schüler*innenvertretung setzt sich für die Interessen und Belange der Schüler*innen der Söhre-Schule ein und steht in engem Austausch mit der Schulleitung.

Schülervertretung 2021